soyuz21 spielt Marco Momi

1_Marco Momi

Konzertprojekt von soyuz21

16.4. 2018 Ackermannshof Basel
18.4. 2018 Kunstraum Walcheturm Zürich
15.6. 2018 Graz

Programm:

Marco Momi (*1978)
Due Nudi für Viola (2013)
Tre Nudi für Klavier (2006)
Quattro Nudi für Elektrische Gitarre (2014)
Cinque Nudi für Saxophon (2012)

— PAUSE —

Almost Nowhere für Saxophon, Perkussion, Klavier, Elektrische Gitarre und Elektronik (2014)

Die insgesamt 14 Nudi werden in folgender Reihenfolge gespielt: sax 1 – piano 2 – eguit 2 – sax 4 – viola 1 – eguit 4 – piano 1 – eguit 3 – sax 2 – piano 3 – eguit 1 – sax 3 – viola 2 – sax 5

soyuz21 – contemporary music ensemble zürich :
Sascha Armbruster, Saxophon
Petra Ackermann, Viola
Philipp Meier, Klavier
Mats Scheidegger, Gitarre
Julien Mégroz, Perkussion
Isaï Angst, Klangregie

BACK